WORD in PDF umwandeln (EXPORT)

Um Ihr Dokument von Word in PDF zu konvertieren können Sie die in Microsoft Word integrierte Funktion DATEI -> SPEICHERN UNTER->PDF verwenden.
Wenn Sie Bücher mit hochwertigen Farbabbildungen drucken lassen wollen ist die in Microsoft Word enthaltene Funktion zur Erstellung von PDF-Druckdaten für die Verwendung im Offsetdruck jedoch nicht zu empfehlen.

  • Die Bildauflösung ist auf maximal 275dpi limitiert
  • Der Farbraum ist RGB
  • Der PDF/X-1a Standard ist nicht konfigurierbar

Bitte beachten Sie, dass Word Ihnen über die Funktion SPEICHERN UNTER ->PDF nicht die volle Kontrolle über die exportierte Bildauflösung überlässt, obwohl Sie die Einstellungen für verbesserte Bildqualität in den Word-Optionen für Ihr Dokument vorgenommen haben.
Bilder ab 275dpi werden auf 200dpi im PDF heruntergerechnet. Unter 275dpi findet keine Reduzierung der Bildauflösung beim PDF-Export statt.

Qualitativ hochwertigere PDF-Druckdaten aus Word können Sie mit dem Adobe PDF Maker, der im kostenpflichten Adobe Acrobat DC enthalten ist, erzeugen.

ARBEITEN MIT WORD - VORAUSSETZUNGEN

SEITENFORMAT FESTLEGEN

Richten Sie zuerst Ihr Dokument über Seitenlayout hinsichtlich Format, Seitenränder und Orientierung so ein, dass es der gedruckten Buchseite entspricht.
Finden Sie in der Auswahl nicht Ihr gewünschtes Format, so können Sie über weitere Papierformate ein benutzerdefiniertes Seitenformat festlegen.

TIPPS FÜR GUTE BILDQUALITÄT IN WORD

Ein aktuelles Microsoft Word, das in Office 2019 oder Microsoft365 enthalten ist, stellt verbesserte Qualitätsoptionen für das Einfügen und beim Speichern (Worddatei) von Bildern zur Verfügung.
Aktivieren Sie zu Beginn der Arbeiten an Ihrem Dokument unter Optionen -> Erweitert -> Bildgröße und Qualität die Option Bilder in Datei nicht komprimieren und stellen Sie als Standardauflösung High Fidelity ein um ein Herunterrechnen der eingefügten Bilder beim Speichern Ihrer Word-Datei zu verhindern.
Fügen Sie Bilder und Grafiken immer über Einfügen -> Bilder und nicht über Copy&Paste (Zwischenablage) in Ihr Word-Dokument ein!

Für einen randlosen Druck in Word legen Sie  ein benutzerdefiniertes Seitenformat an, das rundherum 3mm größer als Ihr Buchseitenformat ist.

SERVICE FÜR BUCHSATZ & GRAFIK

Ihr Word-Dokument ist sehr umfangreich und enthält eine große Anzahl von Bildern, Grafiken und Tabellen? Dann kann es sein, dass Sie beim Layout Ihres Buches schnell an Grenzen stoßen. Informieren Sie sich doch einfach über unseren neuen Service.